Der Schleier

Früher trug die Braut den Schleier als Zeichen ihrer Unschuld. Heute lässt ein Brautschleier die Braut feiner und edler erscheinen. Er gilt als traumhafte Ergänzung zu einem wunderschönen Hochzeitskleid. Kurz und mit einem Gesteck im Haar befestigt, 

perfektioniert er eine aufwändige Hochsteckfrisur. Lang und und evtl. aus edler Spitze vor der Trauung über dem Gesicht getragen, ermöglicht er bei der Hochzeit den wunderbaren Moment des Schleierlüftens.